Dein Bruder Max verbrüht sich mit Tee

Gerade als alle so schön beim Frühstück sitzen, macht Dein kleiner Bruder Max wieder mal Faxen. Dabei schmeißt er seine Teetasse um. Der leider noch sehr heiße Tee fließt dabei vom Tisch auf sein Bein. Max schreit wie am Spieß.

So kannst Du helfen:

Während man früher sofort damit begonnen hätte, die Körperstelle lange mit kaltem Wasser zu kühlen, macht man das heute bitte auf keinen Fall mehr!!!

Lediglich bei kleinflächigen Verbrühungen oder Verbrennungen, zum Beispiel am Finger, kannst Du ein paar Minuten lang lauwarmes Wasser drüber laufen lassen.

Da Max aber am Oberschenkel einen handtellergroßen knallroten Fleck hat, solltest Du dafür sorgen, dass darauf ein möglichst für Verbrennungen geeignetes Verbandtuch (das nämlich nicht verklebt) gelegt wird. Bitte nicht draufdrücken oder mit einem Verband umwickeln! Da Max noch sehr klein ist und die Körperstelle recht groß, könnt Ihr auch in diesem Fall den Rettungsdienst rufen. Sorge bitte dafür, dass Max bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes nicht friert (Jacke oder Decke umlegen). Der Arzt im Krankenhaus wird dann entscheiden, wie diese Verbrühung weiter behandelt werden kann und muss.