Pflegekurse

Als weiteres spezielles Angebot für Personen, die ihre Angehörigen pflegen, bieten die Pflegekassen spezielle Pflegekurse an und übernehmen auch die Kosten dafür.

In einem solchen Kurs lernst Du zum Beispiel, wie Du einen Rollstuhl gut über Bordsteinkanten schieben kannst. Du bekommst gezeigt, wie Du Essen richtig eingeben kannst und Dir wird erklärt, auf was Du achten musst, wenn Du eine Wunde versorgst. Auch auf den Pflegenden (also z.B. Dich) wird Rücksicht genommen, indem erklärt wird, wie man seinen eigenen Rücken bei der Pflege des Angehörigen schont.

Kurz gesagt, dieser Kurs zeigt Dir Tipps und Tricks für den Alltag.

Ein Pflegekurs gibt Sicherheit

Der Pflegekurs für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen vermittelt die notwendigen Kenntnisse und richtigen Handgriffe und gibt vor allem Sicherheit im Umgang mit der pflegebedürftigen Person.

Darüber hinaus können sich die Pflegepersonen in einem solchen Pflegekurs über ihre Erfahrungen austauschen, sie erhalten Anleitung, Hilfe und Tipps von Profis für ihre besondere häusliche Situation.

Wenn möglich gibt es auch die Möglichkeit, sich individuell direkt zu Hause schulen zu lassen.

Hilfreiche Links:

www.tk.de/tk/pflege/leistungen-fuer-pflegende/pflegekurse/889920

www.johanniter.de/kurse/beruf-und-einsatz/pflegen-und-betreuen/pflegekurs-fuer-angehoerige-und-ehrenamtliche-pflegepersonen/