A- A A+

Apoplexie

Andere Bezeichnungen:

Schlaganfall

Definition - Was ist das?

Bei einem Schlaganfall kommt es zu einem plötzlichen Ausfall bestimmter Gehirnanteile. In den meisten Fällen wird ein Schlaganfall durch eine verstopfte Gehirnarterie (Blutgerinnsel) verursacht. Dadurch kann eine Region des Gehirns nicht mehr mit Blut und daher auch nicht mehr mit Sauerstoff versorgt werden. Das Gehirn braucht aber in allen Bereichen Sauerstoff, um richtig arbeiten und funktionieren zu können.

Eine andere Ursache für Schlaganfälle sind Gehirnblutungen.

In diesem Fall platzt eine Gehirnarterie und das ausströmende Blut drückt auf die Nervenzellen. Abhängig davon, wie stark der Schlaganfall ist und welche Gehirnregion betroffen ist, können sehr unterschiedliche Symptome auftreten.

ACHTUNG: Betroffene können sich unter Umständen nicht mehr mitteilen, sie sprechen unverständlich (lallen) oder können gar nicht sprechen. Trotzdem nehmen sie die Situation und ihre Umwelt wahr.

Wie bekommt man das?

Ein Schlaganfall ist eine weit verbreitete Erkrankung und kann praktisch jeden treffen. Dennoch ist das Risiko einen Schlaganfall zu bekommen, höher, je älter man wird. Aber es kann auch junge Erwachsene und sogar Kinder treffen.

Wie erkenne ich, dass jemand einen Schlaganfall hat?

Die typischen Symptome sind:

  • plötzliche Sehstörungen, wie z.B. doppelt sehen

  • Schwindel

  • Schwierigkeiten beim Gehen, Gleichgewichtsstörungen

  • Taubheitsgefühl, z.B. ein Kribbeln im Arm

  • Lähmung im Gesicht, Arm, Bein oder ganzer Körperhälfte (in der Regel die andere Seite als im Gesicht)

  • Sprachstörungen: Menschen können z.B. zu Lallen beginnen, also auf einmal so undeutlich zu sprechen, dass Du sie nicht mehr verstehst, oder sie verdrehen Worte.

  • Kopfschmerzen

  • Schluckstörung

  • Krampfanfälle

Jährlich erleiden fast 300.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall

Was kann man dagegen tun? Wie kannst Du helfen?

WICHTIG: Jeder Schlaganfall ist ein Notfall!

Daher ist es super, wenn Du die Anzeichen kennst und erkennen kannst. Sobald Du vermutest, dass eine Person einen Schlaganfall haben könnte, ruf bitte sofort den Rettungsdienst unter der 112 an! Menschen mit Schlaganfall müssen im Krankenhaus behandelt werden. Jede Minute zählt. Wenn Hilfe zu spät kommt, kann es sein, dass Lähmungen oder Sprachstörungen zurückbleiben. Erfolgt keine professionelle Hilfe oder Erstversorgung, kann ein Schlaganfall auch zum Tod führen. Daher ist es ganz wichtig, ganz schnell zu handeln, sobald jemand einen Schlaganfall haben könnte!

Hier unter "Notfall" erfährst Du alles über Erste Hilfe!

Tipp!

Ernährt man sich gesund und bewegt sich ausreichend, ist das Risiko, einen Schlaganfall zu bekommen kleiner.

Dinge, die zu einem Schlaganfall führen könnten:

  • Übergewicht

  • Rauchen

  • hoher Alkoholkonsum

  • Fettiges Essen

  • Bluthochdruck

  • Diabetes/Zuckerkrankheit

  • Wenig Bewegung